Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.
  • Title

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.
  • Title

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.
  • Title

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Hallo! Freue mich, dass Sie auf meinen WEB-Präsenz vorbeischauen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld! In den nächsten Tagen werden meine Inhalte weiter eingepflegt werden.


Meine Projekte

Buchveröffentlichung Zum Thema Identität.

Das RESI-Projekt: 


Zur Person

Prof. Dr. Simone Pfeffer, Diplom Soziologin,
Ausbildung in Narrativer Beratung, Ausbildung zur NLP-Lehrtrainerin, zahlreiche Fortbildungen zum Thema … 


Vorträge und andere Veranstaltungen

Liste wird zur Zeit eingeppflegt.
Bitte haben Sie noch etwas Geduld.


Forschungsschwerpunkte und Publikationen

Schwerpunktthemen in Lehre und Forschung: 

Bildungssoziologie, Medizinsoziologie, Familiensoziologie, Soziologie der Kindheit, Soziale Arbeit mit Kindern, Zeitdiagnosen, Herausforderungen der Gegenwartsgesellschaft

Prävention und Gesundheitsförderung, Krankheitsbewältigung, Resilienz, Biografiearbeit und -forschung, Identität, 

Forschungsprojekte

ReSi+ Prävention häuslicher Gewalt: Resilienz und Sicherheit – Resilienzförderung und Prävention sexualisierter und häuslicher Gewalt in Kindertageseinrichtungen (in Kooperation mit der DFK, gefördert durch das BMJ von 2021-2023)

ResIdent – Resilienz und Identität: Konzeption eines Angebots für Jugendliche und junge Erwachsene zur Unterstützung von Identitätsentwicklung und Ziel- und Wertebildung (gefördert von der STAEDTLER-Stiftung von 2017-2019)

ReSi – Resilienz und Sicherheit: Entwicklung und Evaluation eines Programms zur Primärprävention durch Förderung von personalen Ressourcen im Vorschulalter (gefördert vom BMBF von 2013-2017)

BEKO – Entwicklung eines Praxisinstruments zur Beobachtung und Dokumentation der Kompetenzentwicklung von Kindern in Kindertageseinrichtungen (gefördert von der STAEDTLER-Stiftung von 2013-2014)

Krankheit und Biografie – Empirische Untersuchung von Krankheitsbewältigung bezogen auf Lebensorientierung und Lebensführung / Biografieforschung (gefördert durch ein Stipendium aus dem Hochschul- und Wissenschaftsprogramm von 2003-2006)

Evaluation von berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen für Sozialpädagogische Familienhelfer/-innen im Land Brandenburg (beauftragt durch die Stiftung Weiterbildung der ÖTV Berlin von 1993-1994)

Publikationen (ab 2007):

Pfeffer, S., Storck, C. & Schwarz-Saage, R. (i.V.): ReSi+ Resilienz und Sicherheit. Prävention sexualisierter und häuslicher Gewalt in Kindertageseinrichtungen. Erscheint in: Buchpublikation des 26. Deutschen Präventionstags in Köln „Prävention orientiert! … planen, … schulen, …austauschen“.

Storck, C. & Pfeffer, S. (2022): Grundlagen der Resilienzforschung und ihre Bezüge zu erlebnispädagogischen Lernprozessen. erleben und lernen 2/22, 4-8.

Pfeffer, S. (2022): Kommerzialisierung der Kindheit. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Storck, C. (2020): Resilienz und Sicherheit (ReSi). Ein Präventionsprojekt für das elementarpädagogische Handlungsfeld Kita. In: Wazlawik, M, Christmann, Böhm, M. & Dekker, A. (Hrsg.): Perspektiven auf sexualisierte Gewalt – Einsichten aus Forschung und Praxis, S.187-204.

Pfeffer, S. (2020): Kindheit in historischer Perspektive – Teil 1: Kindheit im Mittelalter und im Übergang zur Neuzeit. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs. 

Pfeffer, S. (2020): Kindheit in historischer Perspektive – Teil 2: Kindheit im Zuge von Industrialisierung und Modernisierung. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs. 

Pfeffer, S. (2019): Krankheit und Biografie – Herausforderungen für die Lebensorientierung und Lebensführung. In: Haring, R. (Hrsg.), Gesundheitswissenschaften. Reference Pflege – Therapie – Gesundheit. Berlin: Springer, 165-176. https://doi.org/10.1007/978-3-662-54179-1_16-1

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Pierre Bourdieu – Grundlegende Kapitalformen und deren Bedeutung im Bildungssystem. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Pierre Bourdieu: Habitus-Konzept I: Einführung. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Pierre Bourdieu: Habitus-Konzept II: Vertiefung. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Bildungsungleichheit und soziale Herkunft I: Befunde. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Bildungsungleichheit und soziale Herkunft II: Erklärungsansätze. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Bildungsungleichheit und Geschlecht I: Befunde. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs.

Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2019): Bildungsungleichheit und Geschlecht II: Erklärungsansätze. Virtuelle Hochschule Bayern: SMART vhb-Online-Kurs. 

Pfeffer, S. ( 2019): Mit Geschichten arbeiten. Narrationen in der Sozialen Arbeit und Erlebnispädagogik. erleben und lernen. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen I/2019, S.4-7.

Pfeffer, S., Storck, C. & Feldmann, J. (2019): Primärprävention sexualisierter Gewalt in Kindertageseinrichtungen. In: Wazlawik, M., Voß, H.-J., Retkowski, A., Henningsen, A. & Dekker, A. (Hrsg.). Sexuelle Gewalt in pädagogischen Kontexten. Aktuelle Forschungen und Reflexionen. Wiesbaden: Springer VS, 168-179.

Feldmann, J. , Storck, C. & Pfeffer, S., (2018): ReSi: Evaluation eines Programms zur Kompetenzförderung und Prävention sexuellen Missbrauchs im Kindergarten. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie: Band 67, Ausgabe 8, S. 720-735. https://doi.org/10.13109/prkk.2018.67.8.720

Pfeffer, S. & Storck, C. (2018): Resilienzförderung und Prävention sexualisierter Gewalt in Kitas – Das „ReSi“ – Förderprogramm. Göttingen: Hogrefe.

Storck, C. & Pfeffer, S. (2018): Prävention sexuellen Missbrauchs in Kindertageseinrichtungen am Beispiel des Präventionsprojekts „ReSi – Resilienz und Sicherheit“. In: Andresen, S. (Hrsg.). Sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend. Theoretische, empirische und konzeptionelle Erkenntnisse und Herausforderungen erziehungswissenschaftlicher Forschung. Sonderheft der Zeitschrift für Pädagogik. Weinheim: Beltz, 172-183.

Pfeffer, S. (2018): Resilienzförderung als Aufgabe der Schule? SchulVerwaltung spezial. Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung, 2/2018, 20.Jg., 60-62.

Storck, C. & Pfeffer, S. (2018): Primärprävention sexualisierter Gewalt bei Kindern im Vorschulalter. In: Retkowski, A., Treibel, A. & Tuider, E. (Hrsg.). Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, 543-551.

Pfeffer, S., Storck, C. & Feldmann, J. (2017): ReSi – Resilienz und Sicherheit. Ein Projekt zur Kompetenzförderung und Primärprävention sexualisierter Gewalt für Kinder im Kindergarten. In: Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutzzentren e. V. (Hrsg.). Kinderschutz. Haben wir ein Problem? Köln: Die Kinderschutzzentren, 151-162.

Storck, C., Hansen, J., Pfeffer, S. & Feldmann, J. (2017). ReSi – Resilienz und Sicherheit. Kompetenzförderung für Kinder in Kindertageseinrichtungen. erleben und lernen. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen 3&4/2017, 25. Jg., 35-37.

Pfeffer, S. (2017): Sozial-emotionale Entwicklung fördern. Wie Kinder in Gemeinschaft stark werden (2. erweiterte Aufl.). Freiburg: Herder.

Pfeffer, S., Limmer, R., Schulz, V. & Krämer, U. (2014): Einflussfaktoren auf Gesundheit und Krankheit. Modul 4. In: Limmer, R., Schulz, V. & Krämer, U. unter Mitarbeit von Lena Vogel (Hrsg.). Psychosoziale Arbeit im Kontext von Gesundheit und Krankheit: Grundlegung für die Soziale Arbeit und andere Gesundheitsberufe. Virtuelle Hochschule Bayern: Onlinekurs. 

Pfeffer, S. (2014): Einstellung. In: Pousset, R. (Hrsg). Handwörterbuch Frühpädagogik. Mit Schlüsselbegriffen der Sozialen Arbeit (4. erweiterte Auflage). Berlin: Cornelsen, 101-103.

Pfeffer, S. (2014): Emotionen. In: Pousset, R. (Hrsg). Handwörterbuch Frühpädagogik. Mit Schlüsselbegriffen der Sozialen Arbeit (4. erweiterte Auflage). Berlin: Cornelsen, 109-112.

Pfeffer, S. & Pousset, R. (2014): Kommunikation. In: Pousset, R. (Hrsg). Handwörterbuch Frühpädagogik. Mit Schlüsselbegriffen der Sozialen Arbeit (4. erweiterte Auflage). Berlin: Cornelsen, 241-243.

Pfeffer, S. & Pousset, R. (2014): Körpersprache. In: Pousset, R. (Hrsg). Handwörterbuch Frühpädagogik. Mit Schlüsselbegriffen der Sozialen Arbeit (4. erweiterte Auflage). Berlin: Cornelsen, 257-259.

Pfeffer, S. (2011): Emotionale Kompetenz – Kinder lernen den Umgang mit Gefühlen von Anfang an. In: Wir. Kindergarten in Südtirol. Starke Jungen und starke Mädchen. 2011/12, 1, Bozen: Kindergarteninspektorat im Deutsches Schulamt,11-13.

Pfeffer, S. (2010): Krankheit und Biographie. Bewältigung von chronischer Krankheit und Lebensorientierung. Wiesbaden: VS.

Pfeffer, S. (2010): Soziologie. In: Cornelsen Verlag Scriptor (Hrsg.). Kinder erziehen, bilden und betreuen. Lehrbuch für Ausbildung und Studium. Berlin: Cornelsen Scriptor, 240-287.

Pfeffer, S. (2010): Emotionale und soziale Kompetenz. In: Cornelsen Verlag Scriptor (Hrsg.). Kinder erziehen, bilden und betreuen. Lehrbuch für Ausbildung und Studium. Berlin: Cornelsen Scriptor, 600-623.

Mößner, B., Pfeffer, S. & Pfister, H. (2008): Wunderfitz – Das große Förderbuch: Emotionale und soziale Kompetenz – Kreativität. Freiburg: Herder.

Pfeffer, S. (2007): Emotionales Lernen. Ein Praxisbuch für den Kindergarten (2. Aufl.). Berlin: Cornelsen Scriptor.

Pfeffer, S. (2007): Was erhält den Menschen gesund? Das Konzept der Salutogenese und seine Bedeutung für den Kindergarten. In: Kinderleicht !? Fachzeitschrift für engagierte Erzieherinnen und Erzieher 4/ 2007, Aachen: Bergmoser und Höller, 21-25.

Pfeffer, S. (2007): Emotionale Kompetenz. Mit Gefühl geht alles besser! In: Braun, U., Mienert, M., Müller, S. & Vorholz, H. (Hrsg.). Frühkindliche Bildung im Team gestalten und umsetzen. Konzepte, Praxisbeispiele, Materialien. Berlin: Raabe, D 2.1, 1-12.

Pfeffer, S. & Göppner-Pfeffer, M. (2007): Ich achte gern auf mich und dich. Persönlichkeit entwickeln, Gemeinschaft leben. Freiburg: Herder.

Michael Göppner-Pfeffer - Diplom Sozialpädagoge

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 14** bis 16** Uhr
Terminvereinbarung: Termine nach Veinbarung


Prof. Dr. Simone Pfeffer - Diplom Soziologin